Suche
Close this search box.

Die Berggasthöfe

Neben ihren kulinarischen Spezialitäten, wenn man über Berggasthöfe spricht, muss man über Traditionen sprechen: Transhumanz, Marcaire (Bauer der Vogesen), Kühe der Vogesen Rasse…

Seit dem 19. Jahrhundert, betreibt und pflegt der Marcaire (vom elsässischen „malker“ das Melker bedeutet) die hohen Stoppelfelder.

Der Marcaire ist also ein Bergbauer, der die Transhumanz praktiziert und der eine Herde Milchkühe bewirtschaftet, für die Herstellung von Käse und insbesondere der berühmte Münsterkäse.

Heute, sind diese Marcaire, die meistens Bauern-Gastwirte sind, die Wächter dieser alten Traditionen.

Also, während einem Spaziergang auf der Kammstraße, besuchen Sie doch unsere Bauern-Gastwirte, setzen Sie sich mit einem kühlen Bier oder einem Heidelbeerkuchen auf die Terrasse, genießen Sie die Aussicht (die immer atemberaubend ist) und tanken Sie Bergtraditionen.

  • Sortieren nach
  • Nom
  • Ville
Sortieren nach
  • Nom
  • Ville
7 Ergebnisse
Berggasthof Ostein
Willer-sur-Thur

Berggasthof Ostein

Berggasthof Freundstein
Willer-sur-Thur

Berggasthof Freundstein

Berggasthof Thannerhubel
Bitschwiller-lès-Thann

Berggasthof Thannerhubel

Berggasthof Kohlschlag
Willer-sur-Thur

Berggasthof Kohlschlag

Berggasthof Buissonnets
Bourbach-le-Haut

Berggasthof Buissonnets

Berggasthof Grand Ballon
Willer-sur-Thur

Berggasthof Grand Ballon

Berggasthof Molkenrain
Wattwiller

Berggasthof Molkenrain